Über mich

Profilbild_HamburgGestatten,
Alex Märtl, Fotograf aus Leidenschaft mit einem kleinen Hang zur Perfektion.

Ich stamme aus Augsburg, ein wunderschöner Flecken auf unserer Erde.  Die Verbundenheit zur Natur sowie meine Eigenschaft in Allem das Schöne und Positive zu sehen und dieses auch konservieren zu wollen, brachte mich zur Fotografie. Der Kauf meiner ersten  Spiegelreflexkamera 2009 war der Anfang einer Leidenschaft, man könnte fast sagen, Sucht.  Zuerst hatten es mir die Wasserstrukturen angetan. Tagelang konstruierte ich „Tropfbildvorrichtungen“ in meinem Keller. Eine schöne Beschäftigung im Winter. Und dann kam der Frühling. Ich glaube, manch einer hat nur noch den Kopf geschüttelt als er mich suchend durch unseren Garten schleichen, manchmal sogar kriechen sah. Die Makrofotografie! Welch riesiges Gebiet! Unerschöpflich, aber einsam machend. Blüten, Blätter, Käfer, Bienchen oder Würmchen, sie reden nicht. Und irgendwann kam was kommen musste: nach einem Workshop bin ich auf den Geschmack der „Peoplefotografie“ gekommen. Auf deutsch gesagt, Menschen haben es mir angetan. Ich mag die Zusammenarbeit mit ihnen. Die Möglichkeit „Traumwelten“, „Wunschvorstellungen“ zu verwirklichen. Ich versuche die Personen, die mit mir zusammenarbeiten,  die Models, in ihrer Schönheit, ihrer Anmut darzustellen. Ich bin ständig auf der Suche nach Menschen, die dieses mit mir zusammen erarbeiten wollen.

In der Zwischenzeit hab ich mich an einem Fotostudio beteiligt, in dem mir alle technischen Möglichkeiten offen stehen. Und ich bin dabei mir mein eigenes kleines Studio aufzubauen.

In letzter Zeit widme ich mich immer mehr der Architektur und Stadtlandschaften. So liegt es nahe, schöne Städte zu besuchen und meine eigene Erfahrung an andere Interessierte weiter zu geben. Mit Rolf Bruch habe ich einen perfekten Partner gefunden, um unser Wissen weiter zu geben. Ja, ich muss sagen wir ergänzen uns.
Ich freue mich auf viele schöne Städte, die ich mit euch und „Cities for Photographers“ erleben darf.